COVID-19 und Hydroxychloroquin: Eine Beobachtungsstudie aus New York

In einer Beobachtungsstudie an Patienten, die mit SARS-CoV-2-Infektion im Krankenhaus behandelt wurden, war die Gabe von Hydroxychloroquin weder mit einem verminderten noch einem erhöhten Risiko einer mechanischen Beatmung oder zu sterben assoziiert.

Weiterlesen „COVID-19 und Hydroxychloroquin: Eine Beobachtungsstudie aus New York“

Wirksame und preisgünstige Therapie bei schwerer COVID-19

Bisher gab es keine Therapie der mittelschweren oder schweren COVID-19-Erkrankung, welche die Sterblichkeit der betroffenen Patienten reduzierte. Im Rahmen des RECOVERY-Programms wurde unter anderem der Einsatz von 6 mg Dexamethason im Vergleich zur üblichen Standardtherapie untersucht.

Weiterlesen „Wirksame und preisgünstige Therapie bei schwerer COVID-19“

Welche Covid-19-Patienten sind besonders gefährdet?

Anmerkung der Redaktion: Die hier diskutierte Studie wurde von den Autoren mittlerweile zurückgezogen (Stellungnahme der Autoren lesen)

Eine Beobachtungsstudie an 169 Krankenhäusern zeigt, dass Patienten mit Covid-19, die einen ACE-Hemmer oder einen Angiotensinrezeptorblocker einnehmen, keine erhöhte Sterblichkeit haben.

Weiterlesen „Welche Covid-19-Patienten sind besonders gefährdet?“