Sind wirklich die meisten Rückenschmerzen nichtspezifisch?

Rückenschmerzen werden nach wie vor oft als nichtspezifisch eingestuft. Beim Deutschen Schmerz- und Palliativtag, der vom 9. bis 13. März online stattgefunden hat, ging Prof. Dr. Stephan Klessinger, Ulm, der Frage nach, wie häufig diese wirklich sind oder ob sich doch öfter als gedacht spezifische Ursachen für die Schmerzen finden lassen. Weiterlesen „Sind wirklich die meisten Rückenschmerzen nichtspezifisch?“

Leitlinien digital nutzbar machen

Auf der Online-Pressekonferenz „Digitales Medizinisches Wissensmanagement“ anlässlich des Berliner Forums der AWMF (Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften) wurde das Projekt der AWMF zur Digitalisierung von Leitlinienwissen vorgestellt.

Weiterlesen „Leitlinien digital nutzbar machen“

Vergleichende Studien bei multipler Sklerose

In den letzten Jahren sind zahlreiche neue Arzneimittel für Patienten mit schubförmig remittierender multipler Sklerose zugelassen worden. Einige dieser Therapieoptionen wurden in aktuellen Studien miteinander verglichen, beispielsweise Ofatumumab und Teriflunomid oder auch Fingolimod mit Glatirameracetat. Weiterlesen „Vergleichende Studien bei multipler Sklerose“

COVID-19: 3 Fragen an Krankenhausapothekerin Dr. Dorothea Strobach

Der Arbeitsalltag vieler im Gesundheitswesen Tätiger wird derzeit durch die Corona-Krise bestimmt. Wir zeigen, wie sich der Berufsalltag verändert hat, mit welchen Schwierigkeiten die verschiedenen Berufsgruppen zu kämpfen haben und wie sich alle Tag für Tag dafür einsetzen, eine optimale Patientenversorgung auch in diesen schwierigen Zeiten zu gewährleisten.

Dr. Dorothea Strobach ist Apothekerin im LMU Klinikum und Mitglied des Ausschusses Arzneimittelinformation der ADKA.

Weiterlesen „COVID-19: 3 Fragen an Krankenhausapothekerin Dr. Dorothea Strobach“

COVID-19: 3 Fragen an Prof. Dr. Gerd Glaeske

Der Arbeitsalltag vieler im Gesundheitswesen Tätiger wird derzeit durch die Corona-Krise bestimmt. Wir zeigen, wie sich der Berufsalltag verändert hat, mit welchen Schwierigkeiten die verschiedenen Berufsgruppen zu kämpfen haben und wie sich alle Tag für Tag dafür einsetzen, eine optimale Patientenversorgung auch in diesen schwierigen Zeiten zu gewährleisten.
Die Lockerungen der Corona-Maßnahmen zum 20. April sind umstritten. Mehrere Bundesländer haben bereits Sonderwege angekündigt. In einem Interview hat uns Prof. Glaeske seine Sicht zu den Änderungen mitgeteilt.

Weiterlesen „COVID-19: 3 Fragen an Prof. Dr. Gerd Glaeske“

Für die Praxis: Wechseljahresbeschwerden erkennen und behandeln

Wechseljahresbeschwerden führen so manche Frau in die hausärztliche Praxis. Wie lassen sich die Symptome richtig einordnen? Wann sollte eine Hormonersatztherapie in Erwägung gezogen werden? Die neue S3-Leitlinie „Peri- und Postmenopause – Diagnostik und Intervention“ gibt Medizinern Handlungsempfehlungen für den Praxisalltag.

Weiterlesen „Für die Praxis: Wechseljahresbeschwerden erkennen und behandeln“