Adipositas bei Kindern: eine „stille“ Pandemie

Foto: Photographee.eu / Adobe Stock

In den letzten Monaten nimmt Adipositas unter Kindern zu. In einer gemeinsamen Pressemitteilung mahnen die AG Adipositas im Kindes- und Jugendalter (AGA) der Deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG) und die wissenschaftliche Fachgesellschaft der Kinder- und Jugendmedizin in Deutschland (DGKJ), dass das Thema Adipositas bei Kindern längst auf die Agenda der Gesundheitspolitik gehöre. Weiterlesen „Adipositas bei Kindern: eine „stille“ Pandemie“

Mit Hochfrequenzstrom gegen starke Regelblutungen

Übermäßig starke und lang andauernde Menstruationsblutungen (Menorrhagie) gehören zu den häufigsten Menstruationsbeschwerden bei Frauen. Mitarbeiter des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) haben nun verschiedene in Deutschland gebräuchliche Behandlungsverfahren miteinander verglichen. Weiterlesen „Mit Hochfrequenzstrom gegen starke Regelblutungen“

„Commit to Quit“: Links zum Weltnichtrauchertag

Trotz Aufklärung zu gesundheitlichen Risiken raucht in Deutschland immer noch etwa jeder vierte Erwachsene. Jeder fünfte Raucher versucht mindestens einmal jährlich, mit dem Rauchen aufzuhören. Wir haben ein paar Infos und Links zum heutigen Weltnichtrauchertag der WHO zusammengestellt.

Weiterlesen „„Commit to Quit“: Links zum Weltnichtrauchertag“

7 neue Bewertungen zu Hochrisiko-Medizinprodukten – nur eines mit Zusatznutzen

Bei schwerem Tremor kann das gezielte Ausschalten von Hirngewebe mit fokussiertem Ultraschall Vorteile bieten. Das ergab eine Medizinprodukte-Bewertung des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG). Für sechs weitere Verfahren sei der Nutzen noch fraglich und weitere Studien notwendig.

Weiterlesen „7 neue Bewertungen zu Hochrisiko-Medizinprodukten – nur eines mit Zusatznutzen“

„Das Chamäleon unter den gynäkologischen Erkrankungen“

Endometriose ist nach wie vor ein unterrepräsentiertes Thema in der Frauengesundheit. Dabei leiden 10 bis 15 % der Frauen im gebärfähigen Alter unter dem „Gewebe auf Abwegen“. Auf dem pharmazeutischen eKongress der diesjährigen Interpharm, die vom 5. bis 8. Mai 2021 stattfand, stellte Frau Prof. Dr. Sylvia Mechsner Behandlungsmöglichkeiten vor. Weiterlesen „„Das Chamäleon unter den gynäkologischen Erkrankungen““

„Die Geschmackspräferenz des Patienten sollte im Vordergrund stehen“

Mangelernährung ist ein wichtiges Thema in der Onkologie. Auf dem pharmazeutischen eKongress der diesjährigen Interpharm, die vom 5. bis 8. Mai 2021 stattfand, berichtete der Ernährungsexperte Prof. Dr. Martin Smollich über die Herausforderungen, die mit einer Tumorkachexie einhergehen. Weiterlesen „„Die Geschmackspräferenz des Patienten sollte im Vordergrund stehen““

Neue Erkenntnisse zur Behandlung seltener Nebenwirkungen nach Corona-Impfung

COVID-19; Originalbild: Eisenhans/Adobe Stock

Nach Impfung gegen SARS-CoV-2 mit dem Impfstoff von AstraZeneca (Vaxzevria) sind seltene Fälle von Hirnvenenthrombosen (Sinusvenenthrombosen) aufgetreten. An der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) wurden inzwischen fünf Patientinnen mit Gefäßverschlüssen bzw. Thrombozytopenien erfolgreich behandelt. Die Ergebnisse dieser Behandlungen haben die Mediziner nun in der Fachzeitschrift Blood veröffentlicht. Weiterlesen „Neue Erkenntnisse zur Behandlung seltener Nebenwirkungen nach Corona-Impfung“