Seltener ins Krankenhaus dank Nirmatrelvir

COVID-19; Originalbild: Eisenhans/Adobe Stock

Nirmatrelvir ist in Kombination mit Ritonavir zur oralen Behandlung von COVID-19 in der EU zugelassen. Aktuelle Studiendaten zeigen eine niedrigere Hospitalisierungsrate und weniger schwere Verläufe der Erkrankung. Verfügbar ist das Präparat hierzulande jedoch noch nicht.

Weiterlesen „Seltener ins Krankenhaus dank Nirmatrelvir“

Zwei neue Arzneimittel gegen COVID-19: keine „Pille danach“

COVID-19; Originalbild: Eisenhans/Adobe Stock

Mehr als ein Jahr lang hat sich nicht viel in Sachen Neuzulassung von Arzneimitteln gegen COVID-19 getan. Nun sind gleich zwei neue Medikamente auf dem Markt: Casirivimab/Imdevimab (Ronapreve®) und Regdanvimab (Regkirona®). Sie bieten das Potenzial für einen Schritt Richtung Normalisierung in der Corona-Pandemie. Doch einen „Freifahrtschein“ für eine Beendigung aller Vorsichtsmaßnahmen stellen sie nicht dar.

Weiterlesen „Zwei neue Arzneimittel gegen COVID-19: keine „Pille danach““

Ist die STIKO beim AstraZeneca-Impfstoff eingeknickt?

Erst hatte die STIKO den Astra-Zeneca-Impfstoff nicht für ältere Menschen empfohlen. Jetzt ändert sie ihre Einschätzung. Basiert dieser Meinungswechsel auf wissenschaftlichen Daten oder politischem Druck?

Update: Lesen Sie auch unseren Beitrag vom 31.03.2021 „AstraZeneca nun doch nur für Ältere“.

Weiterlesen „Ist die STIKO beim AstraZeneca-Impfstoff eingeknickt?“