Cannabinoide bei neuropathischen Schmerzen

Viele Patienten haben vehement für einen einfacheren Zugang zu Cannabis-Blüten zur Behandlung chronischer und neuropathischer Schmerzen gekämpft. Daraus kann der Eindruck entstehen, Cannabinoide seien ein Wundermittel. Und für einzelne Patienten könnte das stimmen.

Weiterlesen „Cannabinoide bei neuropathischen Schmerzen“

Ingwer hilft nicht gegen Migräne

Migränepatienten haben einen hohen Leidensdruck und nicht wenige brechen ihre Therapien aufgrund von Nebenwirkungen ab. Ingwer-Extrakt wird zwar eine Wirksamkeit gegen Übelkeit nachgesagt, doch zur Vorbeugung von Migräne bietet das Rhizom wahrscheinlich keine Alternative: In einer randomisierten, Placebo-kontrollierten Studie aus Brasilien war Ingwer nicht mehr und nicht weniger wirksam als Placebo. Weiterlesen „Ingwer hilft nicht gegen Migräne“

Quarantäne schlecht für die Psyche

Eine angeordnete Isolation kann sich negativ auf die Psyche Betroffener auswirken. Sie reagieren mit posttraumatischen Stresssymptomen, Verwirrung und Verärgerung. Heißt das, man solle keine Quarantäne anordnen? Oder gibt es Möglichkeiten, die Quarantäne gut zu überstehen?

Weiterlesen „Quarantäne schlecht für die Psyche“

Ist Google AI der bessere Arzt?

Anfang des Jahres kursierten im Internet Medienberichte darüber, wie Google AI künftig den Job von Ärzten übernehmen könnte. Anlass war eine in der Fachzeitschrift Nature veröffentlichte Studie. Müssen Mediziner in naher Zukunft um ihren Job bangen? Oder bietet das Ganze einfach nur eine Steilvorlage für unsere Rubrik Webwaste? Diese Meinung vertritt jedenfalls das Team der „Unstatistik des Monats“.

Weiterlesen „Ist Google AI der bessere Arzt?“

Kein Parkinson durch Betablocker

Betablocker erhöhen wahrscheinlich nicht das Risiko, an Morbus Parkinson zu erkranken. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) in einer Pressemitteilung hin. Sie beruft sich auf die Ergebnisse einer aktuellen Übersichtsarbeit. Weiterlesen „Kein Parkinson durch Betablocker“

Hyperglykämien bei der Mutter – Folgen für die Kinder?

Diabetes bei der Mutter (Gestationsdiabetes und Diabetes vor der Schwangerschaft) kann negative gesundheitliche Folgen für das Neugeborene haben. Allerdings ist unklar, ob das Risiko für die schwerwiegende Komplikation der persistenten pulmonalen Hypertonie beim Neugeborenen dadurch erhöht ist.

Weiterlesen „Hyperglykämien bei der Mutter – Folgen für die Kinder?“

Neues Anwendungsgebiet für Irbesartan?

Irbesartan könnte eine Behandlungsoption für Patienten mit Marfan-Syndrom sein, die häufig von kardiologischen Komplikationen betroffen sind. Momentan stehen die allgemeinen Zulassungen entsprechender Präparate aber auf wackeligen Beinen.

Weiterlesen „Neues Anwendungsgebiet für Irbesartan?“