Schwerer Wasserstoff macht den Unterschied

In einer aktuellen Studie wurde der Wirkstoff Deutetrabenazin zur Behandlung von Tourette-assoziierten Tics bei Kindern und Jugendlichen getestet. Zugelassen ist er bereits in anderen Indikationen. Er bringt eine Besonderheit mit sich, die (noch) sehr selten im therapeutischen Bereich ist: Das Molekül trägt an einigen Stellen Deuterium statt Wasserstoff.

Weiterlesen „Schwerer Wasserstoff macht den Unterschied“

Begünstigung und Progression eines Schwangerschaftsdiabetes

Der Weltdiabetestag wird heute 30. Seit 1991 soll der weltweite Aktionstag dazu dienen, auf die Erkrankung und ihre steigende Verbreitung aufmerksam machen. Eine besondere Form ist der Gestationsdiabetes mellitus (GDM), eine Glukosetoleranzstörung, die erstmals in der Schwangerschaft auftritt.

Weiterlesen „Begünstigung und Progression eines Schwangerschaftsdiabetes“

Alle Jahre wieder …

Teller mit Keksen zum Advent © Maja Christ

… kommt unweigerlich Weihnachten. Für viele gehört ein Adventskalender zu den Freuden der Vorweihnachtszeit dazu. Die einen befüllen den Kalender selbst, andere greifen zu fertigen Varianten. In beiden Fällen holt der Beschenkte häufig diverse Leckereien aus den Türchen – sehr zum Leidwesen verschiedener Fachgesellschaften, die alljährlich zum Maßhalten in der Weihnachtszeit aufrufen.

Weiterlesen „Alle Jahre wieder …“

Videospiele: Teilhabe und Gleichberechtigung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung

Videospiele sind längst keine exklusive Beschäftigung übellauniger Teenager in abgedunkelten Hobbykellern mehr. Ungefähr ein Drittel der Menschen weltweit spielt an Computer, Konsole oder Handy. Etwa 400 Millionen Gamer haben eine Behinderung. Wie Inklusion im Gaming gelingt und zukünftig noch besser gelingen kann, war Thema eines Symposiums der deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin e. V. (DGSPJ) im Rahmen des diesjährigen Kongresses für Kinder- und Jugendmedizin, der vom 6. bis 9. Oktober 2021 stattfand.

Weiterlesen „Videospiele: Teilhabe und Gleichberechtigung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung“

Umgang mit Impfskeptikern

Beim diesjährigen Kongress für Kinder- und Jugendmedizin, der vom 6. bis 9. Oktober 2021 in Berlin und virtuell stattfand, gab Prof. Dr. med. Horst von Bernuth von der Charité in Berlin hilfreiche Tipps im Umgang mit Menschen, die Impfungen gegenüber skeptisch reagieren oder Impfmythen anhängen.

Weiterlesen „Umgang mit Impfskeptikern“

Morbus Crohn bei Kindern

Beim diesjährigen Kongress für Kinder- und Jugendmedizin, der vom 6. bis 9. Oktober 2021 in Berlin und virtuell stattfand, wurde die Therapie des Morbus Crohn bei Kindern in verschiedenen Erkrankungsstadien beleuchtet. Neben der Ernährungstherapie kommen auch operative und medikamentöse Behandlungen infrage.

Weiterlesen „Morbus Crohn bei Kindern“