Mehr Amputationen unter SGLT2-Inhibitoren?

Kürzlich legten Ergebnisse einer Studie nahe, dass SGLT2-Inhibitoren möglicherweise das Risiko für Amputationen der unteren Extremitäten erhöhen. Daten aus einer neuen Beobachtungsstudie zeigen eine entsprechende Tendenz, robust genug für einen gesicherten Zusammenhang sind die Daten jedoch nicht.

Weiterlesen „Mehr Amputationen unter SGLT2-Inhibitoren?“

Zu viele Psychopharmaka für Kinder?!

Die gestiegene Inanspruchnahme von psychiatrischen Therapien bei Kindern in den USA ist Anlass zur Sorge, ob die Verordnungen wirklich adäquat sind. Vor allem die steigenden Verordnungszahlen von Antipsychotika zum Management von Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern stimmen die Autoren einer amerikanischen Studie skeptisch.

Weiterlesen „Zu viele Psychopharmaka für Kinder?!“

Weiter rauchen oder Übergewicht riskieren?

Rauchentwoehnung

Häufig legen Menschen, die das Rauchen aufgeben, einiges an Gewicht zu. Nun stellt sich die Frage, ob dieses Übergewicht gleich die gesundheitlichen Vorteile des Rauchstopps wieder mindert. Tatsächlich ist das Risiko für manche Erkrankungen nach dem Rauchstopp höher als bei Rauchern.

Weiterlesen „Weiter rauchen oder Übergewicht riskieren?“

Prävalenzabhängiges Urteilsvermögen

Uns geht es so gut wie nie und trotzdem ist die Wahrnehmung oft eine andere. Beispielsweise wittern viele Menschen an jeder Ecke Gefahren, obwohl die Kriminalitätsrate gesunken ist. Wissenschaftler gingen diesem Phänomen auf den Grund und veröffentlichten das Ergebnis im Wissenschaftsjournal „Science“.

Weiterlesen „Prävalenzabhängiges Urteilsvermögen“