TDM-Empfehlungen für Amitriptylin, Clozapin, Phenytoin & Co.

Therapeutisches Drug-Monitoring (TDM) dient dazu, eine Arzneimitteltherapie anhand von Plasmaspiegelmessungen zu optimieren. Wann ist bei der Therapie mit Neuropsychopharmaka ein TDM angezeigt und in welchen Fällen ist eine zusätzliche Genotypisierung sinnvoll? Eine Konsensus-Leitlinie gibt Antworten. Weiterlesen „TDM-Empfehlungen für Amitriptylin, Clozapin, Phenytoin & Co.“

Grippe: Hält doppelt impfen besser?

Viele Ärzte und Apotheker haben sich 2017 schon frühzeitig gegen Grippe impfen lassen. Der trivalente Impfstoff bietet jedoch nur einen begrenzten Schutz. Sollte man sich nun mit dem Vierfachimpfstoff nochmals impfen? Oder ist das zu gefährlich? Weiterlesen „Grippe: Hält doppelt impfen besser?“

Unterdosierte Zyto-Lösungen haben Nebenwirkungen für Apotheker

Letzte Woche hat das Verfahren gegen einen Bottroper Apotheker begonnen, der mutmaßlich die Therapie tausender onkologischer Patienten zunichte gemacht hatte. Was läuft falsch bei der Herstellung von Zytostatika in deutschen Apotheken? Weiterlesen „Unterdosierte Zyto-Lösungen haben Nebenwirkungen für Apotheker“

Antibiotika einnehmen: Keine Faustregeln

Ein Antibiotikum sollte man stets bis zum Ende der Packung einnehmen? Auch wenn die Symptome bereits verschwunden sind? Diese Faustregel ist längst überholt. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Infektiologie e. V. (DGI) anlässlich der Weltantibiotikawoche der WHO hin.  Weiterlesen „Antibiotika einnehmen: Keine Faustregeln“

Geänderte Fachinformation für Pembrolizumab

Das Paul-Ehrlich-Institut macht in der Septemberausgabe seines Bulletins zur Arzneimittelsicherheit auf das Stevens-Johnson-Syndrom (SJS) und eine toxisch epidermale Nekrolyse (TEN) als Nebenwirkung unter Pembrolizumab-Therapie aufmerksam. Weiterlesen „Geänderte Fachinformation für Pembrolizumab“

Arzneimittelinteraktionen im Alter – Worauf sollte man achten?

Eine 75-jährige Stammkundin legt ein Rezept über Voltaren resinat vor. Als Sie das Medikament auf die Kundenkarte buchen, öffnet sich ein Warnhinweis im Kassenprogramm. Er macht auf eine mögliche Interaktion mit der Dauermedikation Ramipril comp aufmerksam.  Dürfen Sie das Medikament abgeben oder ist eine Rücksprache mit dem Arzt angebracht? Weiterlesen „Arzneimittelinteraktionen im Alter – Worauf sollte man achten?“

Arzneimittel für Ältere: Was kann man besser machen?

Vor allem ältere Menschen nehmen Arzneimittel ein. Doch gerade diese Patientengruppe wird bei der Entwicklung von Arzneimitteln nicht ausreichend berücksichtigt. Um den Bedürfnissen geriatrischer Patienten besser nachzukommen, will die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) die maßgeschneiderte Entwicklung von Arzneimittel für Ältere fördern. Weiterlesen „Arzneimittel für Ältere: Was kann man besser machen?“