Blutdrucksenker sind nicht kanzerogen

Ob Blutdrucksenker das Risiko für Krebs erhöhen oder gar reduzieren, wird seit vielen Jahren diskutiert. Einer aktuellen Metaanalyse von 31 Studien mit mehr als 260.000 Patienten zufolge gibt es Entwarnung: Für keine der untersuchten antihypertensiven Substanzgruppen konnte ein signifikanter Zusammenhang mit Krebs gefunden werden. Weiterlesen „Blutdrucksenker sind nicht kanzerogen“

Hämophilie: Patientenversorgung ab jetzt über die Apotheken

Mit dem heutigen Inkrafttreten des GSAV (Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung) ändert sich die Versorgung von Hämophilie-Patienten mit Gerinnungsfaktoren oder Antikörpern. Was das für Apotheker bedeutet, lesen Sie im Interview mit Claudia Neuhaus, 1. Vorsitzende des Verbands Hämophilie-Apotheken e. V. Weiterlesen „Hämophilie: Patientenversorgung ab jetzt über die Apotheken“

Antibiotika als CED-Auslöser – ist doch etwas dran?

Schon seit Längerem wird diskutiert, ob der Einsatz von Antibiotika das Risiko für chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) im Kindesalter erhöht, doch die Datenlage ist nicht eindeutig. Forscher vom Karolinska-Institut aus Schweden haben nun den Zusammenhang zwischen Antibiotika-Therapie und CED mit Daten aus einer großen prospektiv angelegten Fall-Kontroll-Studie untersucht. Weiterlesen „Antibiotika als CED-Auslöser – ist doch etwas dran?“

Welches Präparat für die intravenöse Eisensubstitution?

Haematologie

Wenn eine orale Eisentherapie nicht anschlägt oder nicht vertragen wird, kann intravenös substituiert werden. Doch für die verschiedenen Präparate zeigen sich Unterschiede im Nebenwirkungsprofil.

Weiterlesen „Welches Präparat für die intravenöse Eisensubstitution?“

COVID-19: 3 Fragen an den Allergologen

Können lokal wirksame Glucocorticoide das Risiko einer Infektion mit SARS-CoV-2 erhöhen? Wir haben für Sie bei Prof. Klimek nachgefragt.

Der Arbeitsalltag vieler im Gesundheitswesen Tätiger wird derzeit durch die Corona-Krise bestimmt. Wir zeigen, wie sich der Berufsalltag verändert hat, mit welchen Schwierigkeiten die verschiedenen Berufsgruppen zu kämpfen haben und wie sich alle Tag für Tag dafür einsetzen, eine optimale Patientenversorgung auch in diesen schwierigen Zeiten zu gewährleisten.

Weiterlesen „COVID-19: 3 Fragen an den Allergologen“

COVID-19: 3 Fragen an Krankenhausapothekerin Dr. Dorothea Strobach

Der Arbeitsalltag vieler im Gesundheitswesen Tätiger wird derzeit durch die Corona-Krise bestimmt. Wir zeigen, wie sich der Berufsalltag verändert hat, mit welchen Schwierigkeiten die verschiedenen Berufsgruppen zu kämpfen haben und wie sich alle Tag für Tag dafür einsetzen, eine optimale Patientenversorgung auch in diesen schwierigen Zeiten zu gewährleisten.

Dr. Dorothea Strobach ist Apothekerin im LMU Klinikum und Mitglied des Ausschusses Arzneimittelinformation der ADKA.

Weiterlesen „COVID-19: 3 Fragen an Krankenhausapothekerin Dr. Dorothea Strobach“

Aufklärung in Corona-Zeiten

WHO, Robert Koch-Institut oder auch die Publikumspresse, beispielsweise die Tagesschau, liefern zuverlässige Informationen zur Corona-Pandemie. Leider geistern auch immer wieder weniger geeignete „Experten“ durch Social Media, die erstaunlich viel Gehör und Einfluss finden. Dies mag der allgemein grassierenden Unsicherheit geschuldet sein, ist aber meist wenig zielführend oder sogar gefährlich, wie ein Fall aus den USA zeigte.

Weiterlesen „Aufklärung in Corona-Zeiten“

Palliativversorgung schwerstkranker Coronapatienten

Palliative Care, Bild: andyller/Adobe Stock

Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) hat Handlungsempfehlungen für die Behandlung von schwerstkranken und sterbenden Patienten mit COVID-19 herausgegeben. Sie fordert eine adäquate Behandlung auch jenseits der Beatmung.

Weiterlesen „Palliativversorgung schwerstkranker Coronapatienten“