Thrombotische Thrombozytopenie nach Vaxzevria®-Impfung

COVID-19; Originalbild: Eisenhans/Adobe Stock

Nach einer Impfung mit dem rekombinanten adenoviralen Vektorimpfstoff ChAdOx1 nCov-19 (Vaxzevria®, AstraZeneca) sind mehrere Fälle von ungewöhnlichen thrombotischen Ereignissen und eine Thrombozytopenie aufgetreten. Forscher aus Greifswald klärten die Pathogenese dieser ungewöhnlichen Gerinnungsstörungen.

Weiterlesen „Thrombotische Thrombozytopenie nach Vaxzevria®-Impfung“

Inhalatives Budesonid zur Behandlung der frühen COVID-19-Erkrankung

COVID-19; Originalbild: Eisenhans/Adobe Stock

In einer kleinen offenen, randomisierten, kontrollierten Studie wurde das Glucocorticoid Budesonid als Spray zur Behandlung der frühen Phase der COVID-19-Erkrankung untersucht. Die Therapie reduzierte im Vergleich zur üblichen Behandlung die Notwendigkeit, eine Notaufnahme aufzusuchen, stationär im Krankenhaus aufgenommen zu werden sowie die Zeit bis zur Erholung von der COVID-19-Erkrankung.

Weiterlesen „Inhalatives Budesonid zur Behandlung der frühen COVID-19-Erkrankung“

Update: Tocilizumab zur Behandlung der SARS-CoV-2-Infektion

COVID-19; Originalbild: Eisenhans/Adobe Stock

Zwei neue Studien zum Einsatz von Tocilizumab bei Patienten mit SARS-CoV-2-Infektion, die im Krankenhaus behandelt werden, zeigen positive Therapieeffekte auf das Überleben. Dies führte zu einer Modifikation der bestehenden Leitlinien zur Therapie der COVID-19-Erkrankung.

Weiterlesen „Update: Tocilizumab zur Behandlung der SARS-CoV-2-Infektion“

Colchicin zur Behandlung von COVID-19?

Eine Studie aus Canada soll einer zugehörigen Pressemeldung zufolge zeigen, dass mit Colchicin jetzt eine neue sensationelle Therapie für COVID-19 zur Verfügung stehen könnte. Doch die Studie wurde noch nicht durch ein Peer-Review-Verfahren überprüft und der primäre Endpunkt war nicht signifikant.  Professor Dr. med. Hans-Christoph Diener, Essen, kommentiert die Studie im AMT-Webcast.

Weiterlesen „Colchicin zur Behandlung von COVID-19?“

Wir wünschen unseren Lesern frohe Feiertage

Adventskranz

Wer in diesen Tagen in einem Gesundheitsberuf arbeitet, wird vermutlich kaum zur ersehnten Ruhe kommen.

Wir wünschen Ihnen, unseren Leserinnen und Lesern, trotz all dem seltsamen Trubel, den dieses Jahr für uns bereit hält und hielt, ruhige, besinnliche und vor allem ein paar erholsame Feiertage.

Natürlich versorgen wir Sie hier wie gewohnt auch „zwischen den Jahren“ mit interessanten Neuigkeiten aus dem Arzneimittelbereich.

Kommen Sie gut ins neue Jahr!

Ihre Pharmakotherapie-Redaktion

Prävention vaskulärer Ereignisse mit einer Polypille

Lassen sich vaskuläre Ereignisse mit einer Polypille – bestehend aus Simvastatin, Atenolol, Hydrochlorothiazid und Ramipril – vorbeugen? In der TIPS-3-Studie war die Kombination einer solchen Polypille plus Acetysalicylsäure bei Teilnehmern ohne Herz-Kreislauf-Erkrankungen, aber mit mittlerem kardiovaskuläres Risiko, Placebo überlegen. In unserer AMT-Webcast-Reihe „Paper of the month“ stellt der Neurologe und Mitherausgeber der Arzneimitteltherapie (AMT), Professor Dr. med. Hans-Christoph Diener, Essen, die Studie und ihre wichtigsten Ergebnisse vor – in unter 4 Minuten.

Weiterlesen „Prävention vaskulärer Ereignisse mit einer Polypille“