COVID-19: Interleukin-6-Antagonisten zur Therapie?

COVID-19; Originalbild: Eisenhans/Adobe Stock

Patienten, die wegen COVID-19 hospitalisiert werden, sterben einer Metaanalyse zufolge seltener, wenn sie anstelle der üblichen Behandlung oder Placebo den Interleukin-6-Antagonisten Tocilizumab erhalten. Für Sarilumab, ebenfalls ein Interleukin-6-Antagonist, war dies nicht der Fall.

Weiterlesen „COVID-19: Interleukin-6-Antagonisten zur Therapie?“

Therapie der thrombotischen Thrombozytopenie nach Impfung

COVID-19; Originalbild: Eisenhans/Adobe Stock

Patienten mit impfungsinduzierter, immunvermittelter, thrombotischer Thrombozytopenie können mit hochdosierten Immunglobulinen behandelt werden. Wenn diese nicht wirksam sind, ist die Plasmapherese eine weitere Option. Weiterlesen „Therapie der thrombotischen Thrombozytopenie nach Impfung“

Hashtag #RoteHandBrief zu AstraZeneca in sozialen Medien

Sucht man auf Twitter nach dem Hashtag #RoteHandBrief, findet man meistens nur wenig. Unter den aktuellen Tweets verlinkt das BfArM meistens die neuen Rote-Hand-Briefe. Mit viel Glück gibt es ein paar Retweets. Beim Rote-Hand-Brief zu Vaxzevria® vom 13.04.21 lief es anders.

Weiterlesen „Hashtag #RoteHandBrief zu AstraZeneca in sozialen Medien“

Thrombotische Thrombozytopenie nach Vaxzevria®-Impfung

COVID-19; Originalbild: Eisenhans/Adobe Stock

Nach einer Impfung mit dem rekombinanten adenoviralen Vektorimpfstoff ChAdOx1 nCov-19 (Vaxzevria®, AstraZeneca) sind mehrere Fälle von ungewöhnlichen thrombotischen Ereignissen und eine Thrombozytopenie aufgetreten. Forscher aus Greifswald klärten die Pathogenese dieser ungewöhnlichen Gerinnungsstörungen.

Weiterlesen „Thrombotische Thrombozytopenie nach Vaxzevria®-Impfung“

Inhalatives Budesonid zur Behandlung der frühen COVID-19-Erkrankung

COVID-19; Originalbild: Eisenhans/Adobe Stock

In einer kleinen offenen, randomisierten, kontrollierten Studie wurde das Glucocorticoid Budesonid als Spray zur Behandlung der frühen Phase der COVID-19-Erkrankung untersucht. Die Therapie reduzierte im Vergleich zur üblichen Behandlung die Notwendigkeit, eine Notaufnahme aufzusuchen, stationär im Krankenhaus aufgenommen zu werden sowie die Zeit bis zur Erholung von der COVID-19-Erkrankung.

Weiterlesen „Inhalatives Budesonid zur Behandlung der frühen COVID-19-Erkrankung“

Müssen COVID-19-Impfstoffe zukünftig regelmäßig neu angepasst werden?

COVID-19; Originalbild: Eisenhans/Adobe Stock

Die Grippe-Impfstoffe müssen jedes Jahr an die zirkulierenden Influenzaviren angepasst werden. Wird das auch für COVID-19-Impfstoffe nötig sein? Ein Forschungsteam der Charité – Universitätsmedizin Berlin hat sich dieser Frage gewidmet und die Evolution landläufiger Erkältungscoronaviren mit der von Influenzaviren verglichen. Die Studie erschien im Fachmagazin Virus Evolution. Weiterlesen „Müssen COVID-19-Impfstoffe zukünftig regelmäßig neu angepasst werden?“