Zukunftstrends für den medizinischen Alltag

Apps, Big Data, Costumized Medicine: Welche Entwicklungen werden in Zukunft den neurologischen Alltag bereichern? Das diskutier­ten Zu­kunfts­forscher und Neurologen im Rahmen des Satelliten­sym­po­siums „Gestern war heute noch morgen“ auf dem 92. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN), der Ende September 2019 in Stuttgart stattfand. Weiterlesen „Zukunftstrends für den medizinischen Alltag“

Cannabinoide in der Schmerzmedizin: Auch im „Tatort“ werden Schmerzen weggeraucht

Der „medical need“ in der Schmerzmedizin ist groß. Bereits seit März 2017 sind Cannabinoide verordnungsfähig und im Bereich der medizinischen Cannabisprodukte herrscht seitdem Aufbruchsstimmung. Das wurde auf dem 30. Deutschen Schmerz- und Palliativtag Anfang März 2019 in Frankfurt deutlich. Und auch im Kölner Tatort rauchte der ehemalige Sprengmeister Haug am letzten Sonntag ärztlich verordnete Joints gegen seine Phantomschmerzen.

Weiterlesen „Cannabinoide in der Schmerzmedizin: Auch im „Tatort“ werden Schmerzen weggeraucht“

Diabetiker und herzkrank – was nun?

Typ-2-Diabetiker haben ein erhöhtes kardiovaskuläres Risiko. Ende Februar wurde beim vierten German Pharm-Tox Summit in Stuttgart vorgestellt, wie man diesem Risiko mit der Auswahl des richtigen Antidiabetikums begegnen kann.

Weiterlesen „Diabetiker und herzkrank – was nun?“