Systemisch denken, individuell therapieren

Systemisch denken, individuell therapieren – so lautet das Motto des diesjährigen Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM), der vom 22. bis 25. April 2023 in Wiesbaden und online stattfinden wird. Bei der Jahrespressekonferenz der DGIM wurde am Dienstag eine Erkrankungsgruppe vorgestellt, die das Motto der Tagung sehr gut widerspiegelt.

Weiterlesen „Systemisch denken, individuell therapieren“

Strategien zur Arzneimittelapplikation bei Dysphagie

Dysphagie ist in der Palliativmedizin ein häufig auftretendes Symptom. Verschiedene Strategien können helfen, die Arzneimitteleinnahme zu erleichtern oder überhaupt erst möglich zu machen. Logopädin Ricki Nusser-Müller-Busch und Apothekerin Dr. Pamela Reißner stellten beim Workshop Arzneimitteltherapie und Symptomkontrolle 2022 – Palliativmedizin Ursachen der Dysphagie vor sowie Möglichkeiten, die Arzneimittelgabe zu gestalten.

Weiterlesen „Strategien zur Arzneimittelapplikation bei Dysphagie“

Pränataldiagnostik mit Ultraschall und Bluttest

In einer Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) erläuterten Experten Möglichkeiten und Grenzen verschiedener vorgeburtlicher Untersuchungen. Thema waren unter anderem die Ultraschallfeindiagnostik sowie der nicht-invasive Pränataltest.

Weiterlesen „Pränataldiagnostik mit Ultraschall und Bluttest“

Therapie von langanhaltendem Schluckauf

Beim Workshop Arzneimitteltherapie und Symptomkontrolle 2022 – Palliativmedizin stellte Stefanie Pügge, Apothekerin im Kompetenzzentrum Palliativpharmazie der LMU München, Möglichkeiten vor, einen andauernden Schluckauf zu kurieren. Zugelassene Therapien stehen dafür jedoch nicht zur Verfügung.

Weiterlesen „Therapie von langanhaltendem Schluckauf“

Auswirkungen des Klimawandels auf die Kindergesundheit

In den letzten Jahren wurden zunehmend Folgen des menschengemachten Klimawandels sichtbar. Hitze, Dürre und vermehrte Starkregenereignisse zählen dazu. Dr. Veronika Huber, Helmholtz Zentrum München, stellte auf dem Kongress für Kinder- und Jugendmedizin einige direkte Effekte der Temperaturerhöhung auf die Kindergesundheit vor.

Weiterlesen „Auswirkungen des Klimawandels auf die Kindergesundheit“

Ist die Tumortherapie in Zukunft noch bezahlbar?

Onkologika werden immer teurer. Können wir uns onkologische Therapien noch leisten? Sind die Kosten der innovativen Arzneimittel gerechtfertigt? Diese Fragen diskutierten Experten auf der 41. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS), die vom 30. Juni bis 2. Juli 2022 in Stuttgart stattfand.

Weiterlesen „Ist die Tumortherapie in Zukunft noch bezahlbar?“