Parodontitis-Therapie verbessert glykämische Kontrolle bei Diabetikern

Bisherige Studienergebnisse deuten auf einen Zusammenhang zwischen Parodontitis und der glykämischen Kontrolle bei Diabetikern hin. Ob sich durch die Behandlung der Paradontis tatsächlich der HbA1c-Wert verbessert, hat nun ein Forschungsteam in einem systematischen Cochrane-Review evaluiert.

Weiterlesen „Parodontitis-Therapie verbessert glykämische Kontrolle bei Diabetikern“

Typische Diabetes-Komplikationen im Wandel

Gibt es die „traditionellen“ Diabetes-Komplikationen überhaupt noch? Einem erkennbaren Trend zufolge treten bei Diabetikern zunehmend unspezifischere Begleiterkrankungen auf. Dazu gehören ein erhöhtes Risiko für Infektionen, Leber- und Diabetes-assoziierte Tumorerkrankungen.

Weiterlesen „Typische Diabetes-Komplikationen im Wandel“

Blutzuckersenkende Wollmilchsäue

Schon lange muss ein gutes orales Antidiabetikum mehr können, als den Blutzucker zu senken. Dazu gehören Blutdrucksenkung, Gewichtsreduktion und Nierenschutz. Mittlerweile werden die Substanzen auch bei Patienten ohne Diabetes eingesetzt. Wir haben die vier wichtigsten Indikationen für Sie zusammengefasst.

Weiterlesen „Blutzuckersenkende Wollmilchsäue“

Diabetes und COVID-19: Zusammenspiel zweier Pandemien

Haben Diabetiker ein erhöhtes Risiko für Komplikationen bei einer COVID-19-Infektion und sollte die antidiabetische Therapie bei einer Infektion mit SARS-CoV-pausiert werden? Diese Fragen wurden im Rahmen der Pressekonferenz der Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft beantwortet.

Weiterlesen „Diabetes und COVID-19: Zusammenspiel zweier Pandemien“