Parodontitis-Therapie verbessert glykämische Kontrolle bei Diabetikern

Bisherige Studienergebnisse deuten auf einen Zusammenhang zwischen Parodontitis und der glykämischen Kontrolle bei Diabetikern hin. Ob sich durch die Behandlung der Paradontis tatsächlich der HbA1c-Wert verbessert, hat nun ein Forschungsteam in einem systematischen Cochrane-Review evaluiert.

Weiterlesen „Parodontitis-Therapie verbessert glykämische Kontrolle bei Diabetikern“

Neue Studienergebnisse zeigen Wichtigkeit eines Herz-Kreislauf-Checks

Bisher gibt es in Deutschland keine Früherkennungsuntersuchung für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Um Herzerkrankungen frühzeitig zu erkennen und effektiver behandeln zu können, plädiert die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) für einen Herz-Kreislauf-Check ab 50.

Weiterlesen „Neue Studienergebnisse zeigen Wichtigkeit eines Herz-Kreislauf-Checks“

Bewegung und Sport fördern Konzentration und Lebensqualität bei Kindern

Körperlich fitte Grundschulkinder können sich besser konzentrieren und könnten eher den „Sprung“ aufs Gymnasium schaffen als Kinder, die sportlich weniger leistungsfähig sind. Das zeigt eine Studie der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften an der Technischen Universität München (TUM).

Weiterlesen „Bewegung und Sport fördern Konzentration und Lebensqualität bei Kindern“

CMV-Infektionen in der Schwangerschaft

Im Rahmen des diesjährigen Fortbildungskongresses (FOKO) des Berufsverbandes der Frauenärzte, der vom 10. bis 12. März in Düsseldorf und virtuell stattfand, stellten die beiden Experten Karl Oliver Kagan, Tübingen, und Matthias Meyer-Wittkopf, Rheine, gemeinsam den aktuellen Stand zu Infektionen mit dem Zytomegalie-Virus in der Schwangerschaft vor.

Weiterlesen „CMV-Infektionen in der Schwangerschaft“

Die Netzhaut als Fenster ins Gehirn?

Ophthalmologie

Die Netzhaut könnte als Biomarker für eine reduzierte Hirnsubstanz fungieren. Das zeigen Ergebnisse der Rheinland Studie, einer großangelegten Populationsstudie im Bonner Stadtgebiet. Ein Ziel der Studie ist es, Biomarker für Demenzen und andere neurodegenerative Erkrankungen zu identifizieren.

Weiterlesen „Die Netzhaut als Fenster ins Gehirn?“

Geschlechtsspezifische Nebenwirkungen bei Chemo- und Immuntherapien

Frauen unter Chemo- und Immuntherapien sind häufiger von Nebenwirkungen betroffen als Männer. Dabei scheint das Geschlecht allein ein unabhängiger Modulator für die Wirksamkeit und Toxizität von Arzneistoffen zu sein.

Weiterlesen „Geschlechtsspezifische Nebenwirkungen bei Chemo- und Immuntherapien“