Europäische Kopfschmerzgesellschaft nimmt monoklonale Antikörper in Leitlinie auf

Die Europäische Kopfschmerzgesellschaft (EHF) hat ihre Empfehlungen zu neuen Migräneprophylaktika aktualisiert: Nun sind die monoklonalen Antikörper gegen CGRP oder den CGRP-Rezeptor in die Empfehlungen aufgenommen.

Weiterlesen „Europäische Kopfschmerzgesellschaft nimmt monoklonale Antikörper in Leitlinie auf“

Konsultationsfassung Patientenleitlinie Multiples Myelom zur Kommentierung freigegeben

Die Konsultationsfassung der Patientenleitlinie Multiples Myelom ist zur Kommentierung freigegeben. Experten, Betroffene, die Selbsthilfe und Interessierte können bis zum 6. September 2022 Verbesserungsvorschläge und Ergänzungshinweise abgeben.

Weiterlesen „Konsultationsfassung Patientenleitlinie Multiples Myelom zur Kommentierung freigegeben“

Ist die Tumortherapie in Zukunft noch bezahlbar?

Onkologika werden immer teurer. Können wir uns onkologische Therapien noch leisten? Sind die Kosten der innovativen Arzneimittel gerechtfertigt? Diese Fragen diskutierten Experten auf der 41. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS), die vom 30. Juni bis 2. Juli 2022 in Stuttgart stattfand.

Weiterlesen „Ist die Tumortherapie in Zukunft noch bezahlbar?“

Radikalkur für monoklonale Antikörper

Ein monoklonaler Antikörper endet stets auf -mab? Damit ist es vorbei. Die alte INN-Nomenklatur konnte die Anzahl und Diversität der Neuentwicklungen monoklonaler Antikörper nicht mehr abbilden. Seit Herbst 2021 gilt ein neues Benennungsschema. Die wichtigsten Änderungen stellen wir kurz vor.

Weiterlesen „Radikalkur für monoklonale Antikörper“

Kaum gute Studien zum Infektionsschutz am Arbeitsplatz

COVID-19; Originalbild: Eisenhans/Adobe Stock

Während der Corona-Pandemie wurden verschiedene nicht-pharmakologische Maßnahmen angewendet, um das Infektionsrisiko in der Öffentlichkeit, an Schulen, in Krankenhäusern oder am Arbeitsplatz reduzieren. Für den Infektionsschutz am Arbeitsplatz wurde nun im Rahmen eines Cochrane-Reviews die Evidenz ausgewertet. Das Ergebnis enttäuscht.

Weiterlesen „Kaum gute Studien zum Infektionsschutz am Arbeitsplatz“

Unstatistik des Monats: Wie hoch ist die Corona-Übersterblichkeit?

Monatsanfang – Zeit für eine neue Unstatistik. Dieses Mal haben die Wissenschaftler des RWI eine Studie der Weltgesundheitsorganisation WHO zur Übersterblichkeit im Zusammenhang mit COVID-19 auseinandergenommen. Ihre Kritik: In der Studie wird eine störanfällige Methode angewandt.

Weiterlesen „Unstatistik des Monats: Wie hoch ist die Corona-Übersterblichkeit?“

Neue Studienergebnisse zeigen Wichtigkeit eines Herz-Kreislauf-Checks

Bisher gibt es in Deutschland keine Früherkennungsuntersuchung für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Um Herzerkrankungen frühzeitig zu erkennen und effektiver behandeln zu können, plädiert die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) für einen Herz-Kreislauf-Check ab 50.

Weiterlesen „Neue Studienergebnisse zeigen Wichtigkeit eines Herz-Kreislauf-Checks“

Kommt bald ein Behandlungsprogramm Adipositas?

Mitarbeiter des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) haben im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses medizinische Leitlinien zur Diagnostik und Behandlung von Adipositas bewertet. Ziel ist die Entwicklung eines Disease-Management-Programms Adipositas. Die vorläufigen Ergebnisse der Leitlinien-Recherche liegen nun vor. Interessierte können bis zum 16. Mai 2022 Stellung zum Vorbericht nehmen.

Weiterlesen „Kommt bald ein Behandlungsprogramm Adipositas?“

Wie kann man Kinder auf Klinikaufenthalte vorbereiten?

Unbekannte Umgebung, fremde Betreuung, seltsame Untersuchungen und möglicherweise Schmerzen – Klinikaufenthalte stellen für Kinder eine besondere Belastung dar. Je jünger ein Kind ist, desto weniger versteht es, was mit ihm passiert. Eltern können viel dazu beitragen, den Aufenthalt des Kindes in der Klinik zu erleichtern. Vor allem kleinere Kinder können sich im Krankenhaus ungeliebt, verlassen und bestraft fühlen. Dieser Gefahr können Eltern begegnen, indem sie ihr Kind behutsam auf das Krankenhaus vorbereiten und jede Möglichkeit nutzen, in der Klinik bei ihm zu sein. Wie Eltern ihr Kind dabei unterstützen können, hat die Stiftung Kindergesundheit kürzlich in einer Stellungnahme zusammengetragen.

Weiterlesen „Wie kann man Kinder auf Klinikaufenthalte vorbereiten?“