„Mehr Wissenschaft, mehr Hoffnung“

So lautete das Motto der gemeinsamen Jahrestagung 2020 der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie, die vom 9. bis 11. Oktober stattfand – wie die meisten Kongresse in diesem Jahr virtuell. Auf der Pressekonferenz am Kongress-Samstag stellten führende Mitglieder der onkologisch-hämatologischen Gesellschaften Highlight des Kongresses vor und diskutierten über die Herausforderungen, die die Corona-Pandemie für die Onkologie mit sich bringt. Weiterlesen „„Mehr Wissenschaft, mehr Hoffnung““

COVID-19: Pathomechanismus wie Lupus erythematodes?

Bei schweren COVID-19-Verläufen kommt es anscheinend zur gleichen Aktivierung von B-Zellen und Autoantikörperbildung wie bei akuten Schüben eines systemischen Lupus erythematodes (SLE). Könnten beim SLE eingesetzte zielgerichtete immunmodulatorische Therapien auch bei schwerem Verlauf von COVID-19 wirken? Diese Frage stellt sich die Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN), nachdem in Nature Immunology eine Arbeit zur Korrelation des Pathomechanismus veröffentlicht wurde. Weiterlesen „COVID-19: Pathomechanismus wie Lupus erythematodes?“

Blutdrucksenker sind nicht kanzerogen

Ob Blutdrucksenker das Risiko für Krebs erhöhen oder gar reduzieren, wird seit vielen Jahren diskutiert. Einer aktuellen Metaanalyse von 31 Studien mit mehr als 260.000 Patienten zufolge gibt es Entwarnung: Für keine der untersuchten antihypertensiven Substanzgruppen konnte ein signifikanter Zusammenhang mit Krebs gefunden werden. Weiterlesen „Blutdrucksenker sind nicht kanzerogen“

Grippeschutzimpfung für Risiko-Gruppen besonders wichtig

Der Herbst ist da und mit ihm beginnen die Erkältungs- und die Grippesaison 2020/2021. Aufgrund der COVID-19-Pandemie ist die Influenza-Impfung in diesem Jahr besonders wichtig. Darauf weist das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi) hin. Damit in der kommenden Grippesaison ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht, hat das Bundesgesundheitsministerium (BMG) zusätzliche Influenzaimpfstoffdosen beschafft. Weiterlesen „Grippeschutzimpfung für Risiko-Gruppen besonders wichtig“

Antibiotika als CED-Auslöser – ist doch etwas dran?

Schon seit Längerem wird diskutiert, ob der Einsatz von Antibiotika das Risiko für chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) im Kindesalter erhöht, doch die Datenlage ist nicht eindeutig. Forscher vom Karolinska-Institut aus Schweden haben nun den Zusammenhang zwischen Antibiotika-Therapie und CED mit Daten aus einer großen prospektiv angelegten Fall-Kontroll-Studie untersucht. Weiterlesen „Antibiotika als CED-Auslöser – ist doch etwas dran?“

Lichttherapie bei Herbstdepression: Hinweis auf kurzfristigen Nutzen

Im ThemenCheck Medizin werden regelmäßig Bürgerfragen zu medizinischen Themen auf Nutzen und Risiko hin überprüft. Nur bei einer der drei letzten Fragestellungen stellte sich ein Hinweis auf einen Nutzen heraus. Weiterlesen „Lichttherapie bei Herbstdepression: Hinweis auf kurzfristigen Nutzen“

COVID-19: Welche Rolle spielt Adipositas für den Krankheitsverlauf?

Foto: Photographee.eu / Adobe Stock

Menschen mit schwerem Übergewicht (Adipositas) sollten derzeit Hygieneregeln, Kontaktbeschränkungen und Maßnahmen des Infektionsschutzgesetzes besonders ernst nehmen. Darauf weist die Deutsche Adipositas-Gesellschaft (DAG) im Rahmen des heutigen europäischen Adipositas-Tages hin. Weiterlesen „COVID-19: Welche Rolle spielt Adipositas für den Krankheitsverlauf?“

COVID-19: Welchen Einfluss haben Blutdruckmedikamente?

Anmerkung der Redaktion: Die hier unter anderen diskutierte Studie von Mehra et al. wurde von den Autoren mittlerweile zurückgezogen (Stellungnahme der Autoren lesen)

Drei aktuelle Studien bestätigen, dass Blutdruck-senkende Arzneimittel nicht das Risiko erhöhen, an COVID-19 zu erkranken oder zu versterben. Darauf weist die Deutsche Hochdruckliga hin. Weiterlesen „COVID-19: Welchen Einfluss haben Blutdruckmedikamente?“