Prävention vaskulärer Ereignisse mit einer Polypille

Lassen sich vaskuläre Ereignisse mit einer Polypille – bestehend aus Simvastatin, Atenolol, Hydrochlorothiazid und Ramipril – vorbeugen? In der TIPS-3-Studie war die Kombination einer solchen Polypille plus Acetysalicylsäure bei Teilnehmern ohne Herz-Kreislauf-Erkrankungen, aber mit mittlerem kardiovaskuläres Risiko, Placebo überlegen. In unserer AMT-Webcast-Reihe „Paper of the month“ stellt der Neurologe und Mitherausgeber der Arzneimitteltherapie (AMT), Professor Dr. med. Hans-Christoph Diener, Essen, die Studie und ihre wichtigsten Ergebnisse vor – in unter 4 Minuten.

Weiterlesen „Prävention vaskulärer Ereignisse mit einer Polypille“

Diabetiker und herzkrank – was nun?

Typ-2-Diabetiker haben ein erhöhtes kardiovaskuläres Risiko. Ende Februar wurde beim vierten German Pharm-Tox Summit in Stuttgart vorgestellt, wie man diesem Risiko mit der Auswahl des richtigen Antidiabetikums begegnen kann.

Weiterlesen „Diabetiker und herzkrank – was nun?“

Primärprävention vaskulärer Ereignisse: Entzauberung von ASS

In den vergangenen zwei Monaten wurden mehrere randomisierte Studien veröffentlicht, in denen Acetylsalicylsäure (ASS) zur Primärprävention vaskulärer Ereignisse entweder nicht wirksamer als Placebo war oder eine erhöhte Rate an Blutungskomplikationen den geringen Vorteil der Therapie aufhob. Weiterlesen „Primärprävention vaskulärer Ereignisse: Entzauberung von ASS“

Fischöl für die Katz?

Die tägliche Einnahme von Omega-3-Fettsäuren ist für viele Menschen ein festes Ritual, um sich vor kardiovaskulären Erkrankungen zu schützen. Ob diese das Auftreten von kardiovaskulären Ereignissen bei Patienten mit einer koronaren Herzerkrankung verhindern können, wurde in einer aktuellen Metaanalyse untersucht. Weiterlesen „Fischöl für die Katz?“