Systemisch denken, individuell therapieren

Systemisch denken, individuell therapieren – so lautet das Motto des diesjährigen Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM), der vom 22. bis 25. April 2023 in Wiesbaden und online stattfinden wird. Bei der Jahrespressekonferenz der DGIM wurde am Dienstag eine Erkrankungsgruppe vorgestellt, die das Motto der Tagung sehr gut widerspiegelt.

Weiterlesen „Systemisch denken, individuell therapieren“

Knieschmerzen loswerden durch Gewichtsverlust?

Wer Knieschmerzen hat und übergewichtig ist, bekommt häufig die Empfehlung abzunehmen – am besten über eine Ernährungsumstellung kombiniert mit Sport. Doch hilft dies wirklich gegen die Schmerzen? Forscher untersuchten nun, ob diese Empfehlung tatsächlich die Schmerzen bei Übergewichtigen und Adipösen verringert.

Weiterlesen „Knieschmerzen loswerden durch Gewichtsverlust?“

Krebs mit unbekanntem Primärtumor: Neue Leitlinie ermöglicht gezieltere Versorgung

Das CUP-Syndrom ist eine schwere Krebserkrankung, die sich durch Metastasen in unterschiedlichen Organen manifestiert, ohne dass ein Primärtumor gefunden werden kann. Eine neue Leitlinie soll die Diagnose, Risikoeinschätzung, Behandlung und Nachsorge von CUP-Erkrankungen abdecken und umfasst auch Algorithmen, um zwischen CUP und anderen Krebsarten zu unterscheiden.

Weiterlesen „Krebs mit unbekanntem Primärtumor: Neue Leitlinie ermöglicht gezieltere Versorgung“

Hormontherapie bei postmenopausalen Frauen – Benefit oder Nachteil?

Die Hormontherapie mit Östrogen allein oder in Kombination mit einem Gestagen zur Behandlung von Wechseljahresbeschwerden ist mittlerweile mit ihren Vor- und Nachteilen gut untersucht. Anders sieht es bei der Hormontherapie zur Primärprävention von chronischen Erkrankungen aus.  In einem systematischen Review wurde die Datenlage analysiert, mit dem Ziel, die früheren Empfehlungen zu aktualisieren.

Weiterlesen „Hormontherapie bei postmenopausalen Frauen – Benefit oder Nachteil?“

Pimavanserin als neuer Behandlungsansatz bei Demenz-bedingten Psychosen?

Neurodegenerative Erkrankungen des Gehirns können auch mit Psychosen einhergehen. In einer Studie wurde nun gezeigt, dass Pimavanserin bei Demenz-bedingten Psychosen hilfreich sein könnte. Doch die Studie wirft auch Fragen auf.

Weiterlesen „Pimavanserin als neuer Behandlungsansatz bei Demenz-bedingten Psychosen?“

Kinderwunsch nach Brustkrebstherapie

Viele Frauen wünschen sich nach überstandener Brustkrebstherapie ein Kind und nutzen die Kryokonservierung von Eizellen und Embryonen zur Fruchtbarkeitserhaltung. Ob diese Frauen dadurch häufiger Kinder bekommen, wurde nun in einer schwedischen Studie untersucht.

Weiterlesen „Kinderwunsch nach Brustkrebstherapie“

Heute ist Welttag der Suizidprävention

Heute ist Welttag der Suizidprävention. Jedes Jahr sterben in Deutschland etwa 10.000 Menschen durch Suizid. Das sind mehr Menschen als durch Verkehrsunfälle und Gewalttaten ums Leben kommen. Die meisten von ihnen (ca. 70 %) sind Männer. Die Zahl der Suizidversuche wird allerdings auf das Zehnfache geschätzt. Besonders gefährdet sind ältere Menschen und Patienten mit psychischen Störungen oder Suchterkrankungen. Weiterlesen „Heute ist Welttag der Suizidprävention“