Perianale Fisteln bei Morbus Crohn: Stammzelltherapie mit Zusatznutzen

Die im Frühjahr 2018 zugelassene Stammzelltherapie mit Darvadstrocel (Alofisel®) für komplexe, perianale Fisteln bei Morbus Crohn hat einen nicht quantifizierbaren Zusatznutzen bescheinigt bekommen. Da es sich bei Darvadstrocel um ein Orphan Drug handelt, gilt der medizinische Zusatznutzen durch die Zulassung als belegt – solange ein Jahresumsatz von 50 Mio EUR nicht überschritten wird. In der Nutzenbewertung ging es daher vor allem um die Kostenanalyse. Weiterlesen „Perianale Fisteln bei Morbus Crohn: Stammzelltherapie mit Zusatznutzen“

Halten Sie eine Statintherapie bei hohen Cholesterolwerten etwa noch für geeignet?

Zahlreichen Online-Ratgebern zufolge sollten Sie sich das vielleicht nochmal überlegen. Demnach beweisen hoch wissenschaftliche Studien die Gefährlichkeit der Statine. Wir haben uns das mal angeschaut.

Weiterlesen „Halten Sie eine Statintherapie bei hohen Cholesterolwerten etwa noch für geeignet?“

Schokolade hat wenig Vitamine …

Teller mit Keksen zum Advent © Maja Christ

… darum muss man so viel davon essen. Gerade zur Weihnachtszeit steigt der Konsum insbesondere von Süßigkeiten massiv. Das macht sich nicht nur auf der Waage bemerkbar, sondern kann auch auf Dauer die Leber in Mitleidenschaft ziehen. Die Deutsche Leberstiftung ruft daher in einer Pressemeldung dazu auf, der Leber zuliebe auch an den Feiertagen Maß zu halten.

Weiterlesen „Schokolade hat wenig Vitamine …“

Der Trend geht zum jüngeren Mann

Fördern Arzneimittel Allergien?

So oder so ähnlich titeln regelmäßig Glamour, Brigitte und Co. Sie versprechen ihr abwechselnd ein erfüllteres Liebesleben, kreativere Freizeitgestaltung und mehr Aufmerksamkeit durch den jüngeren Partner. Jetzt addiert das British Medical Journal auch noch einen medizinischen Grund für einen jüngeren Mann.

Weiterlesen „Der Trend geht zum jüngeren Mann“

Motorische Fluktuationen bei Morbus Parkinson: Was bringt die subkutane Apomorphin-Infusion?

Subkutane Infusionen von Apomorphin werden bereits seit Längerem bei Patienten mit fortgeschrittenem Morbus Parkinson und persistierenden motorischen Fluktuationen eingesetzt. Dass die Therapie wirksam ist, konnte nun in der TOLEDO-Studie gezeigt werden. Weiterlesen „Motorische Fluktuationen bei Morbus Parkinson: Was bringt die subkutane Apomorphin-Infusion?“